Gesundheit im Home Office - Vom Ideal zum Burnout

Aufwachen; zum Laptop greifen und bei der Arbeit sein innerhalb von 2 Minuten.
Traum oder Albtraum?
 
Das Arbeiten von Zuhause offeriert neue Möglichkeiten den Aufgaben zu begegnen.
Dies bezieht sich nicht nur auf berufliche Chancen und Risiken, sondern auch auf den individuellen Umgang damit. Auch die Resilienz rückt hierbei in den Fokus. So müssen Strategien entwickelt werden, um alltäglichen Umständen einen Output abzugewinnen, der zwar den Erfolg steigert, dabei aber nicht die seelische oder körperliche Gesundheit mindert.
Zu beobachten ist der schmale Grat zwischen dem Ideal; dem Ausschöpfen aller Chancen im familiären Umfeld und dem Hang zum Kontrollverlust über Körper und Geist; Szenario Burnout.


Diesbezüglich werden im Rahmen dieses Workshops die Herausforderungen im Homeoffice herausgestellt, um darauf aufbauend Gegenmaßnahmen und ihre Einsatzmöglichkeiten vorzustellen. Darüber hinaus wird Psychologin Dr. Lena Kluge in einem Gastvortrag auf die erwähnten Problematiken eingehen und den Impuls zur Optimierung des Weges liefern. So können, an eine Achtsamkeitsübung anschließend, die gewonnen Eindrücke besprochen und ergänzt werden, um den erwünschten persönlichen Mehrwert zu generieren.