Always On - Help me Out! Warum wir uns in Zeiten der Krise besonders um unsere psychische Gesundheit am Arbeitsplatz kümmern sollten

Firmen wissen es, Personalentwickler*innen und BGMler predigen es seit Jahren und aktuelle Studien belegen es – doch kaum einer scheint zu handeln. In einer Zeit, in der man „kurz noch die Mail beantworten“ möchte (oder muss?) und der Austausch unter Kolleg*innen sich überwiegend vor dem Bildschirm abspielt, fällt es immer schwerer sich vom Arbeitsplatz sowohl physisch als auch psychisch zu distanzieren – auch wenn der Laptop zugeklappt ist. „Ich bin nun mal im Home-Office, da wird eine gewisse Erreichbarkeit von mir erwartet!“ Lautet so oft die Devise.  

Die Folgen? Psychische Beanspruchungen, keine (gute) Work-Life-Balance, soziale Isolation oder sogar Burn-Out. Was diese „Always On“- Mentalität eigentlich mit unserer Psyche macht, was wir lernen können, um besser damit umzugehen und vor allem was Unternehmen tun können (und sollten), um Ausfälle auf Grund psychischer Probleme der Belegschaft zu verhindern, möchten wir in einer spannenden Workshop-Runde gemeinsam diskutieren und erarbeiten.