Unternehmensnachfolge: Die eigene Firma bewusst loslassen können

Mit Geschichten gescheiterter Unternehmensnachfolgen könnte man ganze Bibliotheken füllen. Und das Schlimme daran? Das Problem wird uns weiter verfolgen. 

Das IFM aus Bonn schätzt, dass in den nächsten 4-5 Jahren rund 150.000 Unternehmen, mit ca. 2,4 Mio. MitarbeiterInnen zur Übergabe anstehen. Können und wollen wir uns wirklich viele Fehlschläge leisten?

Gemeinsam mit Nils Koerber, einem erfahrenen und mehrfach ausgezeichneten Nachfolge-Experten, werden die größten Herausforderungen, deren Ursachen sowie mögliche Lösungsstrategien der Unternehmensnachfolge anhand praktischer Beispiele vorgestellt und diskutiert. Eines ist klar: Emotionen spielen bei der Unternehmensnachfolge eine große Rolle. Man muss schon die eigene Firma bewusst loslassen können und/oder wollen, damit die Übergabe gelingt.


Sie wollen sich bereits vorab zu diesem Thema informieren? Dann nehmen Sie am kostenlosen Webinar vom Nachfolge Experten Nils Koerber teil. Den Anmeldelink finden Sie hier.

Nils Koerber, 54, Mitbegründer der K.E.R.N-Beratergruppe, berät seit 2004 Familien beim Generationenwechsel oder beim Verkauf des Unternehmens. Zudem ist er Keynote Speaker zum Thema Unternehmensnachfolge und Generationswechsel, Coach für Übergeber und Übernehmer sowie Moderator für die Entwicklung und Umsetzung von Wertesystemen in Unternehmen.